2. Bistumsliga 18/19
Spielbericht - 7. Spieltag

Samstag, 06. April 2019 - 19:00 Uhr
Looosers United TUS Rückwärts

Looosers United

TUS Rückwärts


4


3


Schiedsrichter: FC Urban Köpenick


Zusammenfassung
Kommentar von Dennis D. (Looosers United):
Ausführliche Darstellung zum Tatbestand zum 2:3 Schiedsrichter pfeift das Tor für uns, daraufhin reklamiert der Gegner, dass der Ball wohl im aus war. Der Schiedsrichter schildert die Situation, dass Er den Ball nicht im aus gesehen hat, dafür aber das Tor. Dies erfolgte in Englisch, da der Schiedsrichter kein Deutsch sprach. Aus Sicht unserer Stürmer und der Spieler die ein gutes Blickfeld auf das geschehen hattem war der Ball nicht im aus, dies wurde mir auch nach dem Spiel nochmals bestätigt. Die Situation eskalierte dann nachdem 4 Spieler von TUS zum Schiedsrichter gestürmt sind und Ihn massiv angepöbelt und beleidigt haben. Dies bekam der Schiedsrichter vom Nachbarfeld mit und unterstützte seinen Kollegen um die Situation zu schlichten. Nachdem ein Spieler von TUS zum wiederholten Male den Schiedsrichter beleidigte (ich glaube Er hieß Matze) wurde eine 2 Minuten Strafe vergeben. Dieses jedoch führte zu einen größeren Konflikt und der Schiedsrichter wurde vom besagten Spieler gestoßen (nicht sehr doll). Daraufhin wurde die Strafe von 2 auf 10 Minuten erhöht. Mehrere Spieler von TUS haben massiv auf den Schiedsrichter (bestimmt so 6-8 Minuten) gehackt, also mit lauten Worten. Der Schiedsrichter blieb bei seiner Entscheidung fest und gab uns das Tor. Im Anschluss war das Spiel enorm unruhig und es wurde weiterhin der Schiedsrichter angepöbelt für jede Fehlentscheidung (zumindest aus Sicht von TUS). Die 10 Minuten Strafe wurde eigenmächtig vom Spieler vorzeitig aufgehoben bzw. waren es 10 Minuten, davon wurde aber 5 Minuten diskutiert, von daher war es "in Ordnung". Nachdem das Spiel zu Ende war, sind abermals 3 Spieler von TUS zum Schiedsrichter gegangen bzw. zu den Schiedsrichtern, da der Schiedsrichter vom Nachbarsfeld nachdem sein Spiel zu Ende war noch auf den Platz verblieb um seinen Kollegen zu unterstützen. Es folgten weitere, fast 10 Minuten, Diskussionen, die dann aber letzten Endes vom Schiedsrichtergespann abgebrochen wurde, da TUS nicht sachlich und ruhig argumentieren konnte. Ich hoffe nichts ausgelassen zu haben, so habe ich die Situation wahrgenommen, stehe für weitere Rückfragen natürlich zur Verfügung.



:: Powered by JoomLeague - Version 0.93 ::

Copyright © 2019 Bistumsliga Berlin e.V.. Alle Rechte vorbehalten.
Joomla! ist freie, unter der GNU/GPL-Lizenz veröffentlichte Software.

We use cookies to improve our website and your experience when using it. Cookies used for the essential operation of the site have already been set. To find out more about the cookies we use and how to delete them, see our privacy policy.

I accept cookies from this site.
EU Cookie Directive plugin by www.channeldigital.co.uk